Cooperativ Cognitiv Diagnostics
Dr. med. Christine Kuhn


Diese Sprechstunde richtet sich an Kinder, Jugendliche und ihre Familien mit Fragen nach möglicher Hochbegabung, Inselbegabungen, Teilleistungsstörungen und komorbiden kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen.

Wann liegt eine Unterforderung, wann eine Überforderung vor? Bedeutet 'Hochbegabung' auch 'Hochleistung'? Wie kann es sein, dass ein Kind das früher als 'hochbegabt' getest wurde, seit Jahren in der Schule schlechte Leistungen bringt?

Es gibt viele besonders begabte und hochbegabte Menschen, die das Leben sehr gut bewältigen. Es gibt aber auch viele Schülerinnen und Schüler, die von Rivalität, Neid und Mobbing betroffen sind. Unpassendes Lerntempo, Lerninhalte oder Lernstrategien führen zu schulischen Misserfolgen. Erschwerend kann bei Kindern eine Störung wie ADHS, ADS oder eine Austimusspektrumstörung dazukommen- möglicherweise liegt eine Dyslexie oder eine auditive Schwäche vor. Solche Kinder können ihre Leistungsfähigkeit nicht oder nicht mehr zeigen.

Einerseits ist eine sorgfältige Abklärung nötig, in einem zweiten Schritt müssen die medizinischen und schulischen Voraussetzungen geschaffen werden, damit sich die Kinder und ihre Familiensysteme gesund entwickeln können.
Impressum | ©2018 by Kuhn | info@cocodi.ch | 0041 76 343 36 15 | Theaterstrasse 10, 8001 Zürich